Management- und Organhaftung/D&O-Versicherungen

Die Risiken für Geschäftsführer, Vorstände und leitende Mitarbeiter sowie für Aufsichts- oder Verwaltungsräte von Unternehmen oder Kreditinstituten, sich bei einem Fehlverhalten einer persönlichen Inanspruchnahme oder gar einer strafrechtlichen Verantwortlichkeit auszusetzen, nehmen stetig zu.

Die in den vergangenen Jahren gestiegene Zahl von Regressfällen zeigt, dass eine Haftungsprophylaxe mittels frühzeitiger Beratung immer wichtiger wird, um haftungsbegründende Pflichtverletzungen zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Organe von Unternehmen, die sich in einer wirtschaftlich schwierigen Phase befinden.

Die Prüfung, ob angemessener D&O-Versicherungsschutz besteht, gehört ebenso zu unserer Beratungsleistung, wie die Zusammenarbeit mit D&O-Versicherungen bei der Anspruchsabwehr.