Show, Sport, Erholung: topbonus stellt neue Prämien vor

Erst vor wenigen Tagen hatte „topbonus“ seinen Teilnehmern wieder die Möglichkeit eröffnet, Prämienmeilen für Flüge einzulösen. Nun legt das Vielfliegerprogramm mit neuen Angeboten „am Boden“ nach: Ab sofort profitieren die Teilnehmer von hohen Rabatten auf Musical-Tickets, Hotelübernachtungen oder Golf Green Fees. Aber auch „in der Luft“ hat topbonus sein Angebot zum Einlösen von Meilen erneut erweitert: Bei Condor können die Teilnehmer Flugprämien nun auch in der Premium und der Business Class einlösen.

Zum Beispiel erhalten die topbonus Teilnehmer für 5.000 Meilen 25 Prozent Rabatt auf Eintrittskarten des Musical-Veranstalters „Stage Entertainment“. Die Aktion umfasst die Musicals „Ghost – Nachricht von Sam“ (Berlin), „Blue Man Group“ (Berlin) und „Fack ju Göhte“ (München). Zusätzlich erhalten topbonus Teilnehmer einen Getränkegutschein. Der Rabatt wird angerechnet auf den Nettoticketpreis zzgl. Gebühr. Buchungen sind telefonisch über das topbonus Service Team möglich. Das Meilenangebot ist bis 16. März 2018 buchbar für Musical-Vorstellungen bis 31. Juli 2018.

Zudem bietet topbonus seinen Teilnehmern deutliche Preisnachlässe bei Hotelbuchungen über das topbonus Hotelportal: Für 5.000 Meilen erhalten topbonus Teilnehmer 25 Euro „Cashback“ auf jede Hotelbuchung für alle der dort angebotenen weltweit 400.000 Hotels. Die topbonus Teilnehmer buchen online über den Aktionslink unter www.topbonus.de/partnerspecial und geben am Ende der Buchung ihre topbonus Nummer ein. Dann werden 5.000 Prämienmeilen vom Meilenkonto abgezogen und der Kunde erhält nach Abschluss der Reise 25 Euro auf sein bei der Buchung angegebenes Konto zurücküberwiesen. Diese Aktion gilt für Buchungen, die bis zum 31. März 2018 erfolgen, und für Reisen bis zum 2. Januar 2019.

Und schließlich hat topbonus auch für Golfer eine neue Meilenprämie im Angebot: Für 20.000 Meilen erhalten topbonus Teilnehmer 50 Prozent Preisnachlass auf die erste Jahresgebühr der „Golf Fee Card® International“. Dadurch zahlen die Golfer unter den topbonus Teilnehmern nur 45 statt 90 Euro für die beliebte Green Fee-Rabattkarte. Mit der „Golf Fee Card® International“ erhalten Golfer unter anderem eine bis zu 50 Prozent reduzierte Green Fee auf rund 2.000 Golfplätzen weltweit. Zudem können topbonus Teilnehmer auch die Zwei-Jahres-Karte durch das Einlösen von Meilen günstiger erwerben.

Alle Details zu den genannten Beispielprämien sowie weitere Partnerprämien sind jederzeit aktuell auf der topbonus Website unter topbonus.de/partnerspecial einsehbar.

Neben den neuen Einlöse-Möglichkeiten „am Boden“ gibt es aber auch Neuigkeiten „in der Luft“: topbonus hat sein heute startendes Angebot für Condor-Flugprämien auf die Premium und die Business Class erweitert. Auf der Langstrecke erhalten die Teilnehmer jetzt für 25.000 Meilen (Premium Class) bzw. 30.000 Meilen (Business Class) einen Rabatt von 20% auf den Nettoticketpreis. Auf der Kurz- und Mittelstrecke erhalten Condor Fluggäste in der Premium Class für 5.000 Meilen einen Rabatt von 30% auf den Nettoticketpreis. Der Buchungszeitraum für dieses erweiterte Angebot ist unverändert 12. Februar bis 2. März 2018, der Reisezeitraum weiterhin 12. Februar 2018 bis 30. April 2019. Das Angebot gilt für von Condor durchgeführte Flüge im weltweiten Streckennetz zu rund 80 Traumdestinationen. Die Buchungen der Condor-Flugprämien erfolgen ausschließlich telefonisch über das Condor Service Center unter +49 6171 69899-25, jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Alle weiteren Informationen unter www.topbonus.de/condor.

In den vergangenen Monaten hatte topbonus seinen Teilnehmern wieder die Möglichkeit eröffnet, bei den Fluggesellschaften Etihad Airways, Germania und bmi regional Meilen zu sammeln. Zusätzlich ist das Meilensammeln bei vielen Partnern am Boden möglich, u.a. bei Autovermietern, Hotelportalen sowie den mehr als 1.000 Online-Händlern über den topbonus Meilen-Pilot (www.meilen-pilot.de). Die vollständige Liste der aktiven Meilen-Partner von topbonus kann unter www.topbonus.de eingesehen werden und wird laufend aktualisiert. Außerdem können topbonus-Meilensammler seitdem wieder ihre Prämienmeilen im neuen „topbonus Pop-up Shop“ einlösen.