Zertifizierungen

Höchste Qualitätsstandards sind für die hww Gruppe selbstverständlich. Darüber hinaus weisen wir unsere Qualität durch zusätzliche Zertifikate nach.

DIN ISO 9001:2015

Das Qualitätsmanagement der hww Unternehmensberater GmbH ist nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und beweist damit die hohe Qualität ihrer Leistungen. Die ISO 9001 ist national und international eine der meist verbreitetsten und bedeutendsten Normen im Qualitätsmanagement.

DIN ISO 9001:2008

Das Qualitätsmanagement der hww hermann wienberg wilhelm Insolvenzverwalter Partnerschaft ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert und beweist damit die hohe Qualität ihrer Leistungen. Die ISO 9001 ist national und international eine der meist verbreitetsten und bedeutendsten Normen im Qualitätsmanagement.

InsO Excellence

Die DQS GmbH, Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, haben Ottmar Hermann und Rüdiger Wienberg bescheinigt, dass sie in ihrer Kanzlei – der hww hermann wienberg wilhelm Insolvenzverwalter Partnerschaft – ein Qualitätsmanagementsystem anwendet, das die Anforderungen von InsO Excellence des Gravenbrucher Kreises erfüllt.

Damit gehört hww zu den wenigen Insolvenzverwalterkanzleien in Deutschland, die nach InsO Excellence zertifiziert wurden. Dieses Zertifikat des Gravenbrucher Kreises stellt eine Weiterentwicklung und Steigerung des bekannten Zertifikats ISO 9001 dar. Es umfasst mehr als 200 Prüfungskriterien zu Themen wie Kanzleiorganisation, Personalmanagement, Insolvenzverfahrensmanagement und Betriebsfortführung. Aufgrund dieser Anforderungen gilt das InsO Excellence als eine der am schwersten zu erlangenden Auszeichnungen in der Insolvenzverwaltung und bestätigt höchste Qualität in der Bearbeitung von Unternehmensinsolvenzen und -sanierungen.

GOI (Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung)

Zudem verfügen folgende Insolvenzverwalter von hww über die Zertifizierung zur Wahrung der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI): Dr. Achim Ahrendt, Dr. iur. h.c. Rainer M. Bähr, Frank Bassermann, Dr. Gregor Bräuer, Kai Dellit, Ottmar Hermann, Dr. Steffen Koch, Thomas Krafft, Carsten Morgenstern, Christian Otto, Ole Schertel, Martin Schoebe, Henning Schorisch, Rüdiger Wienberg. Die Zertifizierung beinhaltet eine weitere Konkretisierung der strengen Maßstäbe des Berufsverbandes deutscher Insolvenzverwalter (VID) für eine unabhängige, transparente und qualitativ anspruchsvolle Insolvenzverwaltung.

Fachanwälte

Viele Insolvenzverwalter und Rechtsanwälte von hww sind ausgewiesene Experten in ihrem Rechtsgebiet und weisen entsprechende Fachanwaltstitel vor. Das sind vor allem Fachanwälte für Insolvenzrecht, aber auch einige Fachanwälte für Steuerrecht. Folgende Rechtsanwälte tragen den Titel Fachanwalt für Insolvenzrecht: Fabio Algari, Dr. iur. h.c. Rainer M. Bähr, Frank Bassermann, Dr. Gregor Bräuer, Kai Dellit, Dr. Matthias Fischer, Norman Häring, Ottmar Hermann, Julia Kappel-Gnirs, Thorsten Konrad, Thomas Krafft, Carsten Morgenstern, Christian Otto, Dr. Astrid Pohlmann-Weide, Ole Schertel, Martin Schoebe, Henning Schorisch, Christian Stunz und Rüdiger Wienberg. Der Fachanwaltstitel wird vergeben, wenn eine langjährige Erfahrung mit einer bestimmten Anzahl von bearbeiteten Fällen aus dem jeweiligen Fachgebiet und wenn entsprechende theoretische Kenntnisse nachgewiesen werden können. Dafür muss eine mehrmonatige Zusatzausbildung absolviert werden. Außerdem besteht jährlich eine Fortbildungsverpflichtung.

Sanierungsberater CMC/BDU

Burkhard Jung, Dr. Robert Tobias und Dr. Stefan Weniger weisen das professionelle Gütesiegel Sanierungsberater CMC/BDU vor. Verliehen wird der Titel vom Bundesverband deutscher Unternehmensberater (BDU). CMC steht dabei für „Certified Management Consultant“ und sichert eine hohe Qualität bei der Unternehmensberatung zu. Speziell für Sanierungsberater gibt es eine Erweiterung des CMC: Der Titel Sanierungsberater CMC/BDU wird vergeben, wenn zusätzlich zu den CMC-Kriterien eine umfassende Spezialisierung und nachhaltige Erfolge im Bereich Sanierung/Restrukturierung nachgewiesen werden können.