Sprachen

hww hermann wienberg wilhelm. Unabhängig. Kompetent. Engagiert.

Wir sind die Spezialisten für Rechtsberatung (hww hermann wienberg wilhelm Rechtsanwälte), Restrukturierung (hww hermann wienberg wilhelm Unternehmensberater) und Insolvenzverwaltung (hww hermann wienberg wilhelm Insolvenzverwalter).

Veranstaltungen 
 
Datum: 8. Dezember 2016
Ort: QGREENHOTEL by Meliá, Katharinenkreisel, 60486 Frankfurt
 
 

Geschäftsbetrieb der Herbert Flesche GmbH & Co. KG wird eingestellt

Remscheid, 29. November 2016. Der vorläufige Insolvenzverwalter der Herbert Flesche GmbH & Co. KG, Rechtsanwalt Dr. Gregor Bräuer, wird den Geschäftsbetrieb Anfang Dezember 2016 einstellen müssen. Trotz eines anfänglich breiten Interesses waren Investoren nach Prüfung der Unternehmensdaten zu einer Übernahme nicht bereit. Eine Sanierung aus eigener Kraft ist Flesche nicht möglich. Dr. Bräuer hat die rund 170 Beschäftigten am Stammhaus in Remscheid und in den Niederlassungen in Hamburg und Bremen über die drohende Betriebseinstellung bereits informiert. Die für die ordnungsgemäße Abwicklung des aktuellen Auftragsbestandes erforderlichen Schritte wurden eingeleitet.

EU-Richtlinienvorschlag zur vorinsolvenzlichen Restrukturierung

Brüssel/Berlin, 22. November 2016. Die Europäische Kommission hat heute ihren Richtlinienvorschlag COM(2016) 723 zu präventiven Restrukturierungsrahmen, zur zweiten Chance und zu Maßnahmen zur stärkeren Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren und zur Änderung der Richtlinie 2012/30/EU vorgestellt. Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) und ihre Arbeitsgruppe Europa begrüßen, dass damit ein in Deutschland bislang fehlendes Instrument zur vorinsolvenzlichen Restrukturierung eingeführt werden soll. Etliche Detailfragen wie die Vereinbarkeit mit den bisherigen Insolvenzgründen und Antragspflichten oder dem Prinzip der Gläubigergleichbehandlung müssen nun genauer untersucht werden.

Klarna Gruppe erwirbt Cookies Labs

Berlin/Stockholm, 22. November 2016. Außergewöhnlich schnell hat Insolvenzverwalter Christian Otto, Partner der bundesweit tätigen Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm, die wesentlichen Gegenstände des immateriellen Vermögens des insolventen Berliner Fintech-Start-ups, der Cookies Labs GmbH, verkauft.